Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

22. September |
VM
23. September |
VM

Weblog von Mollymauk

Traingsauftakt

Am 16. November beginnt das Hallentraining in der Sporthalle der Stadtschule. Immer dienstags von 20:00 bis 22:00. In den Ferien ist kein Training. Achtung: Es sind ausschließlich Sportschuhe mit heller bzw nicht färbender Sohle zu benutzen!!! weiter...

Die letzten Straßenrennen

24. September, Elite ABC

Ende September steht immer das Nachtrennen in Cloppenburg an. Aus RSC- Sicht waren Olaf, Fabian und der dreimalige Sieger von CLP, Jürgen am Start. Im letztem Renndrittel konnte sich Jürgen mit Sebastian H. (Bremen) und Julian S. (Göttingen) vom Feld lösen und einen guten Vorsprung heraus fahren. weiter...

Radsportwoche Bad Bevensen: Podest für Fabian!

Im Rahmen der "3. Europäische Radsportwoche im Landkreis Uelzen" gab es von Freitag bis Sonntag vier Rennen für die Elite BC. Freitag gab es ein Rundstreckenrennen in Ebstorf ohne Wunstorfer Beteiligung. Am Samstagmorgen gab es ein Zeitfahren über 11 km, ebenfalls ohne RSC´ler. Aber beim Straßenrennen gab es dann einen Erfolg. weiter...

Jürgen überraschend erster auf der Bahn

45 Jahre Radrennbahn Hannover; zu diesem Anlass gab es einige Rennen auf der 333 m langen Holzbahn in Hannover. Zum Saisonabschluss gab es ein Omnium bestehend aus einem Punktefahren über 80 Runden und einem Dernyrennen über 40 Runden. Jürgen konnte die Bahnspezialisten überraschen und beim erstem Wettbewerb einen Rundenvorsprung heraus fahren. weiter...

Landesmeisterschaft Bahn, 6 Medaillen für den RSC

Die Landesmeisterschaft Bahn fand wie immer auf der Holz- Rennbahn in Hannover Wülfel statt. Momo, Fabian, Julian, Olaf und Jürgen bildeten die Wunstorfer Mannschaft. Es wurden in den einzelnen Rennklassen verschiedene Wettbewerbe ausgefahren. Insgesamt gab es dabei einen Landesmeistertitel und diverse weitere Medaillen für den RSC. weiter...

Rodenbeck gewinnt 6. paragon-night in Delbrück

Durch die kräftigen Regenfälle der vergangenen Stunden hatten sich offenbar viele Fahrer vom Start beim Nachtrennen in Delbrück abhalten lassen.  So befand sich ein kleines Feld von ca. 35 Fahrern am Start beim Nachtkriterium über 50 Runden entsprechend 60 km. Pünktlich zum Start hörte der Regen auf und die Straßen begannen abzutrocknen. weiter...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen