Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

17. September |
VM

Weblog von Mollymauk

Rodenbeck Dritter beim Volkslauf in Altwarmbüchen

Im Winterkleid und Sonnenschein präsentierte sich der 9. Volkslauf um den Altwarmbüchener See in Altwarmbüchen. Im Hauptlauf waren drei Runden zu jeweils 3660 m, entsprechend 10980 m zu laufen. Das Wetter war perfekt zum Laufen, die Laufstrecke bestand jedoch aus einer festgetretenen und somit recht rutschigen Schneedecke. weiter...

Termine Vereinsmeisterschaft 2010

Nachdem der erste Lauf zur VM 2010 bereits stattgefunden hat und der zweite Lauf dem Winter zum Opfer gefallen ist, stehen nun die Termine für die restlichen Veranstaltungen fest. Die Fliegerhorsttermine sind vom Flug- und dem Baubetrieb abhängig und können sich eventuell zeitlich oder in Bezug auf den Austragungsort noch verschieben. weiter...

RSC-Rennfahrer machen sich in Belgien fit

Bereits zum vierten Mal sind Wunstorfer Rennfahrer für eine Woche nach Belgien gereist, um sich dort auf die in Deutschland anstehenden Rennen vorzubereiten. In den vergangenen Jahren galt es fit für das Steinhuder Rennen zu sein. Belgien ist das Land der Rennfahrer, in der Saison gibt es dort fast täglich Rennen zur Auswahl. weiter...

Silber und Bronze bei Landesmeisterschaften in Eyendorf

Am Wochenende der Meisterschaften wurden die Titel im Zeitfahren und im Straßenrennen vergeben. In Eyendorf bei Lüneburg fanden die Niedersachsenmeisterschaften der Radsportler statt. Das Einzelzeitfahren brachte eine Bronzemedaille für Christian Zucker, das Straßenrennen war für Senior Herbert Ohlendorf erfolgreich. weiter...

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft: 3 Medaillen

Erfolgreich wie lange nicht mehr waren die Starter des RSC Wunstorf bei der Bezirksmeisterschaft in Schellerten bei Hildesheim am vergangenen Wochenende. Gleich drei Medaillen gab es, davon zweimal Gold für den Bezirksmeistertitel. Im Hauptrennen der Männer hatten sich die Wunstorfer vorgenommen es besser zu machen als im vorigen Jahr. weiter...

Zucker verteidigt Kreismeistertitel, Rodenbeck Dritter

Eliterennen. Hier waren etwa 25 Fahrer am Start. Schon nach wenigen Runden hatte sich eine Spitzengruppe mit Olaf Koß, Christian Zucker, Gunnar Wulf (Hameln), Richard Thomalla (Lauenau) und Hendrik Eggers (Langenhagen) gebildet. Jürgen Rodenbeck konnte einige Runden später nach vorne aufschließen. weiter...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen