Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

22. September |
VM
23. September |
VM

Vorläufiges halbamtliches Endergebnis VM EZF

Das zweite Einzeitfahren fand eigentlich eher notgedrungen erstmals auf einer Runde rund um Nienbrügge statt. Zwei zu fahrende Runden ergaben etwa 19 Kilometer mit jeweils zwei Kanalbrücken als "Hindernisse". Obwohl keine Enzener am Start waren am Ende zwei Gäste vor Schuppi als schnellstem Wunstorfer im Ziel. weiter...

Jörn und Fabian beim XCO in Buchholz

Sonntag war der RSC Wunstorf mal renntechnisch offroad unterwegs - Jörn Führing und Fabian Schuppert starteten beim Stevens Cup in Buchholz in der Nordheide. Da ist es nicht so flach und anspruchslos wie man meinen könnte! Die Plätze 7 (Jörn) und 8 (Fabian) sprangen in den Rennen der Senioren bzw. Elite raus. weiter...

Zucker gewinnt Pro Am, Team auf Platz 2

Bei der zweiten Auflage des Radrennens "ProAm - Dein Tag" in Hannover konnte Christian Zucker seine Leistung auf der Langdistanz nach dem 4. Platz im Vorjahr krönen und setzte sich im Zielsprint gegen alle Konkurrenten durch. Die Mannschaft des RSC konnte sich im Vergleich zu 2017 um einen Platz auf zwei verbessern. weiter...

Jörn auf Platz 13 bei der DM XCO

Am Wochenende fand in St. Ingbert im Saarland die Deutsche Meisterschaft im MTB Cross Country (XCO) statt. Bei den Masters II war für den RSC Wunstorf Jörn Führing am Start,  nach 17,6 km auf dem technisch anspruchsvollen, winkligen und mit Sprüngen garnierten Kurs konnte er am Ende Platz 13 belegen. weiter...

Fabian verpasst Sieg in Troisdorf knapp

Am vergangenen Wochenende fand eine Doppelveranstaltung für die Elite in Troisdorf bei Bonn statt. Am Samstag im Rennen der ABC-Klasse für den RSC-Starter Fabian zwar Prämienerfolge, aber nichts Zählbares im Zielsprint. Sonntag beim C-Rennen musste er sich im Zielsprint einer Ausreißergruppe nur knapp geschlagen geben. weiter...

VM Berg: Fabian Sieger an der Eulenflucht

Das Bergrennen der Vereinsmeisterschaft fand in diesem Jahr aufgrund von Straßenbauarbeiten auf der Standardstrecke Bierweg ausnahmsweise an der Eulenflucht im Süntel statt. Die Strecke bietet ein ähnliches Profil mit Steigungen über 10 Prozent, das am Ende Fabian am besten zu liegen schien, er gewann vor Jürgen und Alex. weiter...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen