Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

22. September |
VM
23. September |
VM

Jörg Franke 3. beim Wolfsburger Cross-Duathlon

Am vergangenen Sonntag, 25.02.2007, fand nach drei Jahren Pause erneut der Wolfsburger Cross- Duathlon auf einer neuen Strecke am Rabenberg statt. Eine unerwartet große Zahl von über hundert Triathleten, Mountainbikern, Läufern, Cross- und Rennradfahrern nutze die Gelegenheit in diesem frühen Wettkampf erstmals die Form im neuen Jahr zu testen.

Auf den ersten 5,2 km der Laufstrecke setzten sich schon kurz nach dem Start die beiden Favoriten ab. Das waren zum einen der Langstrecken- und Bundesliga-Triathlet Daniel Wienbreier vom MTV Förste und zum anderen der Transalp Challenge Gewinner, Bundesliga-Mountainbiker und Lokalmatador, Volker Lutz aus Wolfsburg. Zwischen Platz fünf und zehn reihten sich die beiden Wunstorfer Jörg Franke und Sascha Kulbe ein. Nach einem guten Wechsel aufs Rad ging Jörg als dritter auf die 18,6 km lange Radstrecke, Sascha folgte kurz dahinter. In ihrer Paradedisziplin behaupteten sie sicher ihre Plätze, konnten die ebenfalls sehr starken Radfahrer auf den beiden Spitzenplätzen jedoch nicht erreichen, unter anderem weil die Strecke technisch nicht sehr anspruchsvoll war, so dass der Führende mit seinem Crossrad klar im Vorteil gegenüber den Mountainbikes der Verfolger war. So ging Jörg auch als dritter auf die abschließende Laufstrecke, auf der er einen hartnäckigen Verfolger mit wenigen Meter Rückstand nicht an sich herkommen ließ. Sascha hatte leider bei schlechter Sicht im Regen die Streckenteilung verpasst, fuhr eine Runde auf der Radstrecke zu viel und brachte sich damit um seinen Platz unter den ersten zehn. Beide empfanden es jedoch als gelungenen Abschluss einer winterlichen Cross-Duathlon Saison und Start in die diesjährige MTB-Saison. Besonders Jörg war mit dem dritten Platz auf den Podest bei einen derart gut besetzten Feld sehr zufrieden.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen