Mitglieder-Login

Radsportwoche Bad Bevensen: Podest für Fabian!

Im Rahmen der "3. Europäische Radsportwoche im Landkreis Uelzen" gab es von Freitag bis Sonntag vier Rennen für die Elite BC. Freitag gab es ein Rundstreckenrennen in Ebstorf ohne Wunstorfer Beteiligung. Am Samstagmorgen gab es ein Zeitfahren über 11 km, ebenfalls ohne RSC´ler. Aber beim Straßenrennen gab es dann einen Erfolg.

Aber beim anschließendem Straßenrennen über 10 Runden entsprechend 115 km waren aus Wunstorfer Sicht Julian, Fabian und Olaf am Start. Es war eine wellige und sehr windige Runde. Ab der dritten Runde setzte teilweise starker Regen ein und es wurde bei stärker werdendem Wind empfindlich kalt. Dies hielt Fabian nicht davon ab nach der Hälfte des Rennens mit Marius Tauchmann von der RG Hamburg vorne weg zu fahren. Julian und Olaf hielten das Feld derweil vorbildlich in Schach. Zwei Runden vor Schluß kam das Feld dennoch dicht an die Führenden heran, die Chance konnte Richard Thomalla (Lauenau) nutzen um zu dem Duo aufschließen und dann dort auch als Motor zu fungieren, so dass der Abstand wieder größer wurde. Im Sprint musste sich dann Fabian dem Lauenauer geschlagen geben. Für ihn jedoch ein toller Platz auf dem Treppchen. Julian kam trotz viel Arbeit im Rennen auf den siebten Platz.

Am Sonntag gab es ein Rundstreckenrennen in Bienenbüttel. Unter den 40 Startern waren Olaf und Fabian die einzigen Wunstorfer. Nach der Hälfte des Rennens konnte sich ein Trio ohne RSC´ler erfolgreich absetzten und den Sieg unter sich ausmachen. Es gewann Christoph Altenkirch aus Kleinmachnow. Fabian war im Sprint des Feldes in einem Sturz verwickelt, kam aber ohne Verletzung noch ins Ziel. Der gestürzte Göttinger Fahrer auf den Bildern kam ebenfalls ohne größere Verletzungen davon.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen