Mitglieder-Login

Letzte Rennsport-News

23. Dezember |
Mollymauk
26. Oktober |
Jörn

4. Burger Roland Pokal

Während die A-Fahrer in Bünde und die C-Fahrer in Gehrden an den Start gingen, stand für die beiden B-Fahrer Mario Carl und Christian Prüfert das Straßenrennen in Burg auf dem Plan. Nach neutralisiertem Start auf dem Marktplatz ging es 120 km quer durch das Jerichower Land, Prüfis altes Trainingsrevier!

Die erste nennenswerte Fluchtgruppe bildete sich nach 35 km und zwar eine 3er Gruppe unter anderem mit Martin Brechmann aus Unna. Als ihr Vorsprung auf 2 min. wuchs, wurden die beiden Wunstorfer etwas nervös. Das legte sich aber schnell, denn Berliner Vereine stiegen konsequent in die Führungsarbeit ein. Bei Kilometer 90 hieß es dann wieder über den Tour-Funk: "geschlossenes Fahrerfeld". Danach löste sich eine 8 Mann Gruppe, die aber nie mehr als 200 m vor dem Feld fuhr. Vier Kilometer vor dem Ziel war dann abzusehen, dass der Sieger aus dieser Gruppe kommt. Im nachfolgenden Sprint des Hauptfeldes wurde Prüfi von Mario noch prima in Position gefahren, sodass dieser noch als 4. vom Feld auf einen guten 12. Platz sprintete.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen