Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

Letzte Rennsport-News

23. Dezember |
Mollymauk
26. Oktober |
Jörn

BZM Omnium

Bezirksmeisterschaft Omnium in Hannover Wülfel

In allen Klassen wurde das Omnium in drei einzelnen Wettbewerben ausgetragen: einem Zeitfahren über 200 Meter mit fliegendem Start, einem Ausscheidungsfahren und einem Punktefahren.

Die Jugendfahrer starteten gemeinsam mit den Junioren aber mit getrennter Wertung. Momo war hier, wie immer, einziger RSC´ler im Jugendrennen. Im Zeitfahren fuhr er eine gute Zeit (schneller als Jürgen), im Ausscheidungsfahren musste er jedoch als erster die Bahn verlassen. Im Punktefahren versuchte er mehrfach die Flucht nach vorne, er wurde jedoch leider meist kurz vor den Wertungen wieder gestellt. es funktioniert eben nicht immer, zudem macht er sich allmählich einen Namen auf der Bahn.

Im Eliterennen vertraten Olaf und Jürgen den RSC. Auch Olaf fuhr im Zeitfahren eine respektable Zeit (schneller als Jürgen). Jürgen landete in seiner Spezialdisziplin auf den vorletzten Platz.

Im anschließendem Ausscheidungsfahren musste Olaf als zweiter von 12 Fahrern die Piste verlassen, Jürgen kam in diesem Teilwettbewerb auf den fünften Platz.

Im abschließendem Punktefahren fuhr Jürgen auf den dritten Rang, Olaf wurde Siebter.

In der Omniumwertung wurde Jürgen fünfter und Olaf wurde Achter.

Gewonnen hat der Bahnspezialist Marcin Lat. (RSG Hannover) vor Hendrik Eg. (Langenhagen) und Alexander Sch. (HRC).

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen