Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

17. September |
VM

Frühjahrspreis in Börger

Sonntag im Emsland andere Strecke, gleiches Endergebnis... Fabian hatte es über 108,8 Kilometer wieder mit Konkurrenten aus den Klassen KT und A-/B zu tun. Bei starkem, teilweise stürmischem Wind zersplitterte das Fahrerfeld in mehrere kleine Gruppen. Fabian wurde zu allem Übel noch von einem Sturz direkt vor ihm gebremst und hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun.
In der Elite C waren Olaf und Holger im Einsatz über 95,2 Kilometer. Auch hier gab es schon von der ersten Runde an mehrere Gruppen. Leider waren die Wunstorfer nicht in den beiden ersten vertreten, Olaf schaffte es erst anfangs der dritten Runde dem Feld zu enteilen, hatte allerdings nur zwei Begleiter. Damit hatten sie gegen den starken Gegenwind keine Chance nach vorne aufzuschließen. Am Ende landete Olaf auf Platz 22, Holger kam mit der ersten Gruppe des stark verkleinerten Feldes ins Ziel. Wenigstens war es entgegen der Vorhersage trocken, zeitweise kam sogar die Sonne ansatzweise zum Vorschein.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen