VM: Jürgen Schnellster beim Laufen in Altwarmbüchen

Das Laufevent am Sonntag fand am Altwarmbüchener See bei 4°C und wolkenverhangenem Himmel statt, sechs Wunstorfer hatten sich eingefunden. Die Läufer über 3 Runden starteten um 10.15 Uhr, Mitfavorit für den Gesamtsieg war natürlich Jürgen und ward nach dem Start schnell nicht mehr gesehen.

Mit Karlheinz Leonhardt, Peter Kessler, Julian Hümme und Nils Weber wurde so die RSC-Riege über 10,8km gebildet. Wer am Start nicht vorne stand konnte gleich wertvolle Sekunden verlieren oder überholte auf dem Grünstreifen. Bei 230 Startern über diese Distanz hatte man jederzeit Mitstreiter an der Seite, die Motivation war dementsprechend hoch seine Gruppe zu halten oder auch auszureißen. 
Vor allem die dritte Runde ging an die Reserven, einzelne Zuschauer motivierten jedoch durch Beifall zum Durchhalten. Jürgen lief erwartungsgemäß eine super Zeit, konnte aber nicht ganz ans Vorjahr ranreichen, wo er den ersten Platz belegte. 
Wesentlich später aber sehr zufrieden beendete Nils den Lauf nach fast genau 49 Minuten, gefolgt von Karlheinz eine Minute später, dann Peter 10Sek. dahinter. Julian folgte als letzter RSC-Läufer 2 Minuten später.
Alex entschied sich für 2 Runden = 7,2 km um 12.30 Uhr mit 120 Mitstreitern. Er lief eine super Zeit von fast genau 30Minuten, da half auch keine Zeitbonifikation für die dritte Runde für Nils.
Mit diesen Ergebnissen steht für die Vereinsmeisterschaft Jürgen als Sieger fest, gefolgt von Alex, Nils, Karlheinz, Peter und Julian.

Alle Starter aus Wunstorfer Sicht fanden diese VM-Austragung, erstmals im Volkslauf eingebettet, durchweg positiv. Als Belohnung gabs im Ziel lecker Kaffee und Kuchen und kostenfrei am Folgetag einen schönen Muskelkater ;-)

Zum Ergebnis

 

Ergebnis

PlatzNameZeitRundenPunkte
1Jürgen Rodenbeck38:193 Runden35
2Alex Frey30:052 Runden32
3Nils Weber49:023 Runden30
4Karlheinz Leonhardt49:563 Runden29
5Peter Kessler50:083 Runden28
6Julian Hümme52:503 Runden27

 

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen