RTF in Lauenau als Vereinsmeisterschaftsdiszplin

Erstmalig gab es in diesem Jahr bei einer RTF eine Punktevergabe im Rahmen der Vereinsmeisterschaft. Dabei ging es natürlich nicht um die Geschwindigkeit, einzig die zurückgelegte Strecke zählt. Und da konnte man in Lauenau beim Radmarathon 225 Kilometer für die Höchstpunktzahl abspulen.
Gleich vier Fahrer taten das auch: Jürgen, Christian Z., Sascha und Nils fuhren die längste angebotene Strecke mit über 3000 Höhenmetern. Christian P. und Lito machten immerhin noch die 151er Runde. Alex und Holger fuhren die 119, Dieter war auf Sternfahrt mit Touringrad, weil sein Rennrad morgens auf dem Weg zum Start aufgegeben hatte.
Ulrich, Brigitte und Peter wurden ebenfalls gesehen, die müssten sich noch mal wegen der zurückgelegten Streckenlänge melden.

Bis zur Fähre war Hildesheim auf den 119km in der Spitze noch stark vertreten


 

Ergebnis

PlatzNameStreckePunkte
1Jürgen Rodenbeck22535
2Christian Zucker22535
3Nils Weber22535
4Sascha Furche22535
5Christian Prüfert15132
6Miguel Diaz Deger15132
7Alex Frey11930
8Dieter Rokahr11930
9Holger Evers11930
10Ulrich Gehrmann11930
11Brigitte Gehrmann11930

 

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen