Auftakt zur Vereinsmeisterschaft mit Überraschungen

Tradition war das Stichwort beim heutigen Auftakt zur Vereinsmeisterschaft 2017. Wie so oft machte das Einzelzeitfahren über 18 Kilometer den Auftakt und wie so oft siegte ein Gast, wie schon oft ein "Michael" vom SW Enzen. Diesmal war es aber Michael Hartmann, der vor Henry Lauströer und Christian Prüfert die schnellste Zeit fuhr.
Dahinter folgten Jürgen Rodenbeck, Nils Weber, Heinz-Werner König und Michael Becker
 jeweils mit Respektabstand. Dahinter wurde es knapper, hinter Gast Igor grade mal zwei Sekunden zu Udo Thiele. Besonders eng ging es am hinteren Ende des Ergebnisses zu, Uli Gehrmann hatte grade mal zwei Sekunden Vorsprung vor den Zeitgleichen Diana Schadow und Karlheinz Leonhardt. Die bekommen natürlich beide die gleiche Punktzahl, sobald Folgendes geklärt ist: Henry ist noch in Verhandlungen mit dem RSC-Vereinsvorstand über die Modalitäten seines Vereinsbeitritts, wenn er sich damit beeilt bekommt er auch noch die Punkte für die VM gutgeschrieben.

 

Ergebnis

PlatzNameZeitPunkte
1Michael Hartmann26:18 min(Gast)
2Henry Lauströer26:23 min(Gast)
3Christian Prüfert27:12 min35
4Jürgen Rodenbeck27:44 min32
5Nils Weber28:20 min30
6Heinz-Werner König28:43 min29
7Michael Becker29:25 min28
8Igor G.29:41 min(Gast)
9Udo Thiele29:43 min27
10Ulrich Gehrmann35:35 min26
11Diana Schadow35:37 min25
12Karlheinz Leonhardt35:37 min24

 

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen